Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Kontakt

Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie sind hier: Rechtsinfos/Arbeitsrecht/Arbeitszeit


Rechtsinfos/Arbeitsrecht/Arbeitszeit

Wie lange darf ein Arbeitnehmer arbeiten? Diese Frage beschäftigt sowohl den Beschäftigten als auch den Arbeitgeber.

Im deutschen Recht gibt es dafür gesetzliche Regelungen: So ist Arbeitszeit definiert als die Zeit vom Beginn bis Ende der Arbeit ohne die Ruhepausen.

Was noch alles damit zusammenhängt, finden Sie in den nachfolgenden Beiträgen unserer Partner sowie den zahlreichen Rechtsprechungshinweisen erklärt.

 
 

Flexibilisierung der Arbeitszeit
 
Regelung der Arbeitszeiten im Arbeitszeitrecht
Autor: Nadine Stahl-Zießler, wissenschaftliche Mitarbeiterin
 
Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten - Beginn und Ende der Arbeitszeit
 
Arbeitszeit
 
Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten - Verlängerung und Verkürzung der betriebsüblichen Arbeitszeit
 
Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Erwerbsminderungsrente und Berufsunfähigkeitsrente - Teil 08 – Die Renten: Wegeunfähigkeit und betriebsunübliche Pausen
Autor: Olaf Bühler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
Autor: Anna Martyna Werchracki, wissenschaftliche Mitarbeiterin
 
Vertrauensarbeitszeit Was versteht man hierunter und wo ist diese einsetzbar?
 
Keine Kündigung wegen ausgiebiger Raucherpausen
 
Subventionsbetrug im Rahmen der Kurzarbeit
 
Die steuerliche Behandlung von Arbeitsverträgen zwischen Angehörigen
 
Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
 
Internetsurfen während der Arbeitszeit - Kündigung zulässig?
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Die Mitbestimmung im Unternehmen des Arbeitgebers – 3. Teil: Mitbestimmung durch Betriebsrat – Soziale Angelegenheiten
 
Einzelne Arbeitsvertragsklauseln - Teil I.
 
Lohn ohne Arbeit? Teil 2
 
Erwerbsminderungsrente und Berufsunfähigkeitsrente - Teil 17 – Begriff des Hinzuverdienstes
Autor: Olaf Bühler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
Autor: Anna Martyna Werchracki, wissenschaftliche Mitarbeiterin
 
Die steuerliche Behandlung von Arbeitsverträgen zwischen Angehörigen
 
Vereinspraxis im Arbeitsrecht - Kündigungsschutz: Teil 1. Muterschutzgesetz
 
Die Rechtsstellung des GmbH Geschäftsführers im Arbeits und Sozialversicherungsrecht Teil 1
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Steuerliche Begünstigung von Entschädigungen für Arbeitszeitreduzierung
 
Arbeitnehmerüberlassung und Befristung - Teil II: Sachgrundbefristung
 
Arbeitnehmerüberlassung und Befristung Teil I: Grundsätze
 
Arbeitnehmerüberlassung und Befristung - Teil III: Sachgrundlose Befristung
 


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.



Das Referat Arbeitsrecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Portrait Monika-Dibbelt  Rechtsanwältin Monika Dibbelt

Portrait Tilo-Schindele  Rechtsanwalt Tilo Schindele

Portrait Guido-Friedrich-Weiler  Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht Guido-Friedrich Weiler

Portrait Harald-Brennecke  Rechtsanwalt Harald Brennecke