Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Willkommen bei

Brennecke & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte mbB

Wir sind eine mittelständische wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei mit Standorten in  Karlsruhe, Hamburg, StuttgartFrankfurt, Bremen, KölnMannheim, Pforzheim, MünsterFreiburg sowie Dortmund.

Wir sind auch in Corona-Zeiten jederzeit für Sie da.

Recht für Unternehmer und Unternehmen

Wir beraten in ganz Deutschland vornehmlich mittelständische Unternehmer und Unternehmen - von der Einzelfirma bis zum Großunternehmen - in nahezu allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Wir beraten Sie schnell via Telefon und Mail und stehen Ihnen vor Ort als dauerhafte persönliche Ansprechpartner zur Verfügung.

Rechtsanwälte für Wirtschaftsrecht

Unsere Rechtsanwälte haben in ihren Spezialgebieten etliche Bücher und unzählige Fachartikel veröffentlicht. Eine Auswahl davon finden Sie in den Rechtsinfos dieser Webseite. In vielen Gebieten verfügen unsere Anwälte über den Titel Fachanwalt. 

Wir beraten Sie unkompliziert - bundesweit:

Sie wünschen sich eine fundierte Beratung zu einer wirtschaftsrechtlichen Frage ?

  • Senden Sie uns einfach eine Mail mit einer Sachverhaltsbeschreibung und den relevanten Unterlagen als PDF an info@brennecke-rechtsanwaelte.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
    Sie wollen lieber faxen oder Kopien zusenden ? Gerne: Faxnummern und Anschriften finden Sie bei den Standorten.
  • Ein auf das Rechtsgebiet spezialisierter Anwalt schaut die Unterlagen durch und bespricht mit Ihnen die Kosten der erforderlichen Maßnahmen.
  • Ein kostenpflichtiges Mandat kommt erst mit Ihrer schriftlicher Mandatserteilung zustande.
  • Sie wollen eine schnelle erste Einschätzung ?
    Eine telefonische Erstberatung (bis 1 Stunde) kostet pauschal zwischen 100.- und 250.- € brutto. Mailen Sie uns Ihre Sachverhaltsbeschreibung und die Unterlagen und wir vereinbaren mit Ihnen umgehend einen Termin.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.

Wir unterstützen Kollegen für ihre Mandanten in unseren wirtschaftsrechtlichen Spezialgebieten.

  • Wir werden nach Wunsch vertraulich im Innenverhältnis durch Gutachten, Schriftsatzentwürfe oder Zweitmeinungen tätig oder übernehmen offen Mandatsteile oder Einzelmandate. 
  • Mandantenschutz ist selbstverständlich.

Brennecke & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte mbB bietet Ihnen kostenfrei:

eine der umfangreichsten und meistgelesenen juristischen Webseiten in Deutschland:

  • unser Rechtslexikon, das über 1500 juristischen Abkürzungen erklärt.
  • täglich neue Beiträge unserer Autoren aus ihren Fachgebieten

Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de

Neue Beiträge unserer Autoren

Freistellung im Arbeitsrecht – Teil 18 – Freistellung zur Kinderbetreuung
9.3.2 Freistellung zur Kinderbetreuung während der Pandemie Freistellungen, einhergehend mit Verdienstausfällen, können während einer Pandemie auch entstehen, wenn durch behördliche Allgemeinverfügungen oder Rechtsverordnungen Einrichtungen wie Kindertagesstätten oder Schulen vorrübergehend geschlossen werden sollen. 9.3.3 Voraussetzungen Anspruch auf Entschädigungszahlungen bei Sorgeberechtigten Um Entschädigungszahlungen nach § 56 IfSG im Rahmen der Kinderbetreuung in Anspruch nehmen zu ...
Neu bei B&P seit 2021-10-15
Tilo Schindele, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte mbB

Europäisches Erbrecht – Teil 18 – Hilfreiche Links
• „Kollisionsrecht“:Falls verschiedene Rechtsnormen auf denselben Tatbestand angewendet werden können, ist es möglich, dass diese miteinander kollidieren. Das Kollisionsrecht bestimmt, welche Normen angewendet werden. In Bezug auf das europäische Erbrecht könnte es beispielsweise vorkommen, dass sowohl das deutsche Erbrecht als auch das französische Erbrecht in Betracht kommen. Die EuErbVO legt dann fest, in welchem Fall welche Rechtsordnung zum Zuge kommt.• „Konkludentes ...
Neu bei B&P seit 2021-10-14
Tilo Schindele, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte mbB

Werbeanlagen – Teil 17 – Gerichtliches Vorgehen
6.2 Gerichtliches Vorgehen Sollte der Widerspruch erfolglos bleiben, so stehen dem Betroffenen weitere Möglichkeiten zu. Allerdings sind diese dann keine behördlichen Verfahren mehr, sondern es handelt sich dann um gerichtliche Verfahren, die vor dem Verwaltungsgericht initiiert werden müssen. Dabei sieht die VwGO eine abschließende Anzahl an Klagearten vor, die dem Betroffenen zu Verfügung stehen. Diese sind: Anfechtungsklage Verpflichtungsklage Allgemeine ...
Neu bei B&P seit 2021-10-13
Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte mbB

Steuerliche Betriebsprüfung – Teil 17 – Datenzugriff in der Betriebsprüfung
Neu bei B&P seit 2021-10-12

Immobilienmaklerrecht – Teil 17 – Verjährung der Provision
Neu bei B&P seit 2021-10-11

Steuergestaltung Geschäftsführer – Teil 17 – Zuschläge und Überstunden
Neu bei B&P seit 2021-10-08

Haftung für Steuerverbindlichkeiten – Teil 16 – Kapitalertrag und Abzug
Neu bei B&P seit 2021-10-07

Freistellung im Arbeitsrecht – Teil 17 – Anordnung von Kurzarbeit
Neu bei B&P seit 2021-10-06

Europäisches Erbrecht – Teil 17 – Planung des eigenen Nachlasses
Neu bei B&P seit 2021-10-05

Werbeanlagen – Teil 16 – Rechtsschutzmöglichkeiten
Neu bei B&P seit 2021-10-04

Steuerliche Betriebsprüfung – Teil 16 – Prüfungsunterbrechung
Neu bei B&P seit 2021-10-01

Immobilienmaklerrecht – Teil 16 – Provisionsverwirkung
Neu bei B&P seit 2021-09-30

Freistellung im Arbeitsrecht – Teil 16 – Betriebsrisiko des Arbeitgebers
Neu bei B&P seit 2021-09-29

Werbeanlagen – Teil 15 – Genehmigung und Gemeinde
Neu bei B&P seit 2021-09-28

Steuerliche Betriebsprüfung – Teil 15 – Außenprüfung verjährter Steuern
Neu bei B&P seit 2021-09-27


© 2002 - 2021

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.