Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Rechtsinfos/WEG-Recht/Eigentümerversammlung/Beschlussfassung

Der Schwerpunkt einer jeden Eigentümerversammlung als Willensbildungsorgan der Eigentümergemeinschaft ist die mehr oder weniger intensive Diskussion über die jeweiligen Tagesordnungspunkte. Der Abschluss dieser Diskussion ist dann regelmäßig die Abstimmung über den Beschlussantrag - der so genannten Beschlussfassung

Voraussetzung der Beschlussfassung ist die Beschlussfähigkeit; diese ist nur dann gegeben, wenn die zur Eigentümerversammlung erschienenen und zulässig vertretenen Wohnungseigentümer mehr als die Hälfte der (gesamten) Miteigentumsanteile vertreten sind.



Die Eigentümerversammlung - 3. Die Beschlussfassung 1.Teil: Die Stimmabgabe
 
Die Eigentümerversammlung - 3. Die Beschlussfassung 2. Teil: Das Stimmrecht
 
Kann der Hausverwalter als Vertreter von Stimmrechten der Wohnungseigentümer an seiner Bestellung mitwirken?
 
Die Eigentümerversammlung - 5. Das schriftliche Beschlussverfahren
 
Grenzen der Nutzung von Wohnungseigentum - 1. Beschränkungen durch Beschluss
 
Wirksamkeit von kombinierten Gesellschafterbeschlüssen bei fehlender Regelung im Gesellschaftsvertrag
 
Was ist seit dem 01.07.2007 neu im WEG - Ein Überblick
 
Die Eigentümerversammlung - 2. Die Durchführung durch den Hausverwalter
 
Die Mitbestimmung im Unternehmen des Arbeitgebers - 7. Teil: Mitbestimmung durch Betriebsrat -Betriebsvereinbarungen, Einigungsstelle
 
WEG Novelle: Beschlusskompetenz bei Kostenverteilung von Sanierung, Modernisierung und baulicher Veränderung ab dem 01.07.2007
 
Die Eigentümerversammlung - 4. Das Protokoll der Eigentümerversammlung
 
WEG Novelle: Führung der Beschluss Sammlung ab dem 01.07.2007
 
Schäden am Sondereigentum: Was kann der Wohnungseigentümer tun?
 
Vertikale Vertriebsstrukturen - EU-Gruppenfreistellungsverordnung von 1999
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Die Grundzüge des WEG Verfahren - Teil 1
 
Der Hausverwalter im WEG - 2. Der Hausverwaltervertrag: Teil 1
 
Die Eigentümerversammlung - 1. Die Einladung der Wohnungseigentümer zur Eigentümerversammlung
 
Einführung ins Verfahren vor dem Arbeitsgericht - Teil 1 - Ablauf
 
Der Betriebsrat - Eine Einführung: 5. Teil - Gesamtbetriebsrat und Jugendvertretungen
 
Die Sonderumlage: Finanzspritze als Nachtrag zum Wirtschaftsplan - 3. Fälligkeit, Schuldner und Abrechnung der Sonderumlage
 
Der Sportverein - Eine Einführung 3. Organe
 
Lasten und Kostentragungspflicht im WEG - 1.Teil: Wohngeld, Kostenverteilungsgrundsatz
 
Das Sondernutzungsrecht - Gebrauchsregelung für das Gemeinschaftseigentum
 
WEG-Novelle: Verwalter - Befugnisse und Pflichten ab dem 01.07.2007 gemäß § 27 Abs. 1 WEG
 
Patentanmeldung auch ohne Geld, die Verfahrenskostenhilfe Teil 2
 
WEG Verfahren ab dem 01.07.2007 - 1. Teil: Zuständigkeit
 
Der Hausverwalter im WEG - 3. Aufgaben und Befugnisse: Teil 1
 
DIE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT - EINE EINFÜHRUNG
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Entziehung des Pflichtteils
 
Das Prüfungsverfahren - Teil 2 Reaktionen auf Beschluss
 
Strafrechtsänderungsgesetz Teil 2 Opferschutz
 
Lasten und Kostentragungspflicht im WEG - 4.Teil: Haftung bei Wohnungseigentümerwechsel
 
Die Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft - Ein Überblick über die Auswirkungen auf die Praxis - 2. Beschlussanfechtung, Verwalterstellung und Forderungen
 
Eigentümerbeschluß vs. Vereinbarung - Unterschied im WEG
 

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.