Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Rechtsinfos/IT-Recht/Telekommunikation/Autorenbeitraege



Telekommunikationsgesetz Teil 3 Inhalt
 
Telekommunikationsgesetz Teil 4 Einteilung
 
Telekommunikationsgesetz Teil 1 Allgemein
 
BGH: Inverssuche muss widersprochen werden
 
Telekommunikationsgesetz Teil 2 Grundgesetz
 
OLG Düsseldorf: Telekom hat nur Anspruch auf Kosten der effizienten Vornahme
 
Telekommunikationsgesetz Teil 5 Aktüll
 
Einführung Telemediengesetz Teil 1 Telemedien
 
Die Problematik des zivilrechtlichen Auskunftsanspruch des Rechteinhabers gegen (Access-) Provider - Teil 3 der neue § 101 UrhG
Autor: Sören Flecks, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Einführung Telemediengesetz Teil 2 Gesetzeshistorie
 
IT Sicherheit Teil 5/1 Rechtliche Vorgaben
 
Die Problematik des zivilrechtlichen Auskunftsanspruch des Rechteinhabers gegen (Access-) Provider - Teil 4 Datenschutzrecht als Vorbehalt des Auskunftsanspruches
Autor: Sören Flecks, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Im Urwald der Datenschutzregelungen: Was darf der Arbeitgeber? Teil 2
Autor: Ann Sohns, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Zulässigkeit von Faxwerbung
Autor: Harald Brennecke, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Überwachung von Mitarbeitern - Grenzen der Zulässligkeit Teil II
 
Kennzeichnung von Werbemails nach Telemediengesetz (TMG)
 
Die Providerabmahnung
Autor: Marina Bitmann, , Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Die Problematik des zivilrechtlichen Auskunftsanspruch des Rechteinhabers gegen (Access-) Provider - Teil 2 Deutschland und EU
Autor: Sören Flecks, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Brennecke & Partner Rechtsanwälte
 
Anspruch auf Speicherung von Informationen und Daten gegenüber einem Telekommunikationsunternehmen
 
IT Sicherheit Teil 15/2 Arbeitsvertrag
 
Benutzung eines Palm Organizers im Straßenverkehr
 
Auskunftsanspruch gegen Provider bei Urheberrechtsverletzung
 


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.



Das Referat IT-Recht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Tilo Schindele, Rechtsanwalt, Stuttgart

Portrait Tilo-Schindele

Rechtsanwalt Schindele begleitet IT-Projekte von der Vertragsgestaltung und Lastenheftdefinition über die Umsetzung bis hin zur Abnahme oder Gewährleistungs- und Rückabwicklungsfragen.

Tilo Schindele ist Dozent für IT-Recht und Datenschutz bei der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.

Er bietet Seminare und Vorträge unter anderem zu folgenden Themen an:

  • Praxistipps zum rechtssicheren Einsatz von E-Mails im Unternehmen
  • Rechtssicherheit im Internet: - Praktische Rechtstipps für Unternehmer von AGB über Disclaimer und E-Mails bis zu web2.0
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen zu Vertragsschluss, Laufzeit und Umzug in Telekommunikationsverträgen


Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Tilo Schindele unter: 
Mail: tilo.schindele@brennecke-rechtsanwaelte.de 
Telefon: 0721-20396-28

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.