Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Rechtsinfos/WEG-Recht/Eigentümergemeinschaft/Eigentümergemeinschaft-Allgemein



Die Hausordnung einer Wohnungseigentümergemeinschaft - 1. Teil
 
Hausverwaltung veruntreut Gelder für Versorgungsbeiträge: Haftet die Eigentümergemeinschaft?
 
Die Hausordnung einer Wohnungseigentümergemeinschaft - 2. Teil
 
Das Sondernutzungsrecht - Gebrauchsregelung für das Gemeinschaftseigentum
 
Schäden am Sondereigentum: Was kann der Wohnungseigentümer tun?
 
Ferienwohnungsvermietung - Zulässiger Gebrauch des Wohnungseigentums?
 
Der Hausverwalter im WEG - 2. Der Hausverwaltervertrag: Teil 2
 
Wie ist die Kostenverteilung von Prozesskosten zwischen den Wohnungseigentümern?
 
WEG-Novelle: Besonderheiten bei der Verwalter - Erstbestellung ab dem 01.07.2007
 
Beurteilungsermessen der Wohnungseigentümergemeinschaft hinsichtlich Abberufung auch bei Vorliegen eines wichtigen Grundes
 
Müssen Wohnungseigentümer Kosten für Einrichtungen tragen, die sie nicht nutzen können?
 
Die Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft - Ein Überblick über die Auswirkungen auf die Praxis - 3. Grundbuchfähigkeit, Insolvenzfähigkeit und Gerichtsverfahren
 
Kann Eigentümergemeinschaft Ansprüche in gesetzlicher oder gewillkürter Prozessstandschaft geltend machen?
 
Der Verwaltungsbeirat - Teil 1
 
Der Hausverwalter im WEG - 1. Die Bestellung durch die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer: Teil 2
 
Der Hausverwalter im WEG - 2. Der Hausverwaltervertrag: Teil 1
 
Der Hausverwalter im WEG - 4. Abberufung und Kündigung: Teil 2
 
Die Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft - Ein Überblick über die Auswirkungen auf die Praxis - 2. Beschlussanfechtung, Verwalterstellung und Forderungen
 
Haushaltsnahe Dienstleistungen - Auswirkungen für den Hausverwalter: 1. Teil
 

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.