Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Vereinspraxis im Sozialversicherungsrecht - Beschäftigte im Verein: Teil 3. Geschäftsführer


Der Geschäftsführer eines Vereins kann wie das Vorstandsmitglied ebenfalls abhängig Beschäftigter oder Selbständiger sein. Maßgeblich für die Versicherungspflicht ist auch hier der individuelle Geschäftsführervertrag.

Der Geschäftsführer kann wie der Vorstand auf Antrag oder von Gesetzes wegen von der Sozialversicherungspflicht befreit sein. Entscheidend für die Befreiungen ist auch hier das Einkommen des Geschäftsführers und dessen Alter. So ist die Befreiung von der Krankenversicherungsfreiheit aufgrund Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze hervorzuheben (§ 6 Abs 1. Nr. 1 SGB V). Diese hat gleichzeitig Auswirkungen auf die Pflegeversicherung. Nach §§ 22, 20 Abs. 3 SGB XI führt die Krankenversicherungsfreiheit zu einer gleichlaufenden Pflegeversicherungsfreiheit. Die bedeutet konkret, dass ein Geschäftsführer, der aufgrund der Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze krankenversicherungsfrei ist und nicht freiwillig gesetzlich oder privat krankenversichert ist, von der sozialen Pflegeversicherung befreit ist.

Das Alter des Geschäftsführers hat Auswirkungen auf die gesetzliche Renten- und Arbeitslosenversicherung und führt zu einer Versicherungsbefreiung nach § 5 SGB VI und § 25 Abs. 1 SGB III.



(Auszug aus dem Buch „ Der Verein als Arbeitgeber – Vereinspraxis im Arbeit-, Sozial-, und Lohnsteuerrecht und Personalwesen“ von Marc Wandersleben und Isabell Hartung, Verlag Mittelstand und Recht, 2008)



Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 2008/05


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.


Das Referat Gesellschaftsrecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Portrait Harald-Brennecke  Rechtsanwalt Harald Brennecke

Portrait Monika-Dibbelt  Rechtsanwältin Monika Dibbelt

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden*





Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Datenschutzerklärung


Mehr Beiträge zum Thema finden Sie unter:

RechtsinfosArbeitsrechtArbeitnehmereigenschaftGeschäftsführer
RechtsinfosGesellschaftsrechtVerein
RechtsinfosArbeitsrechtVergütungAbzüge
RechtsinfosGesellschaftsrechtGesellschaftsformen



© 2002 - 2020

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.