Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Kontakt

Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Datenschutzerklärung

Sie sind hier: Rechtsinfos/IT-Recht/Computerstrafrecht


Rechtsinfos/IT-Recht/Computerstrafrecht

Unter Computerstrafrecht bzw. unter Computerlität bezeichnet man Straftaten, besonders der Wirtschaftskriminalität, bei denen der Computer als Tatmittel oder als Gegenstand der deliktischen Handlung verwendet wird.

Darunter zählen bisher Tatbestände wie Betrug mittels rechtswidrig erlangter Kreditkarten mit PIN, Computerbetrug (§ 263 a StGB), Fälschung beweiserheblicher Daten (§ 269 StGB), Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung (§ 270 StGB), Datenveränderung (§ 303a StGB), Computersabotage (§ 303b StGB), Ausspähen von Daten (§ 202a StGB), Softwarepiraterie, u.a.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in den nachfolgenden Beiträgen usnerer Partner sowie den zahlreichen Rechtsprechungsnachweisen.



 
 

Hackerparagraf und andere Änderungen im Computerstrafrecht (Teil 1)
 
Hackerparagraf und andere Änderungen im Computerstrafrecht (Teil 3)
 
Strafrechtsänderungsgesetz Teil 3/1 Computerkriminalität
 
Strafrechtsänderungsgesetz Teil 3/2 Computerkriminalität
 
Hackerparagraf und andere Änderungen im Computerstrafrecht (Teil 2)
 


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.



Das Referat IT-Recht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Tilo Schindele, Rechtsanwalt, Stuttgart

Portrait Tilo-Schindele

Rechtsanwalt Schindele begleitet IT-Projekte von der Vertragsgestaltung und Lastenheftdefinition über die Umsetzung bis hin zur Abnahme oder Gewährleistungs- und Rückabwicklungsfragen.

Tilo Schindele ist Dozent für IT-Recht und Datenschutz bei der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.

Er bietet Seminare und Vorträge unter anderem zu folgenden Themen an:

  • Praxistipps zum rechtssicheren Einsatz von E-Mails im Unternehmen
  • Rechtssicherheit im Internet: - Praktische Rechtstipps für Unternehmer von AGB über Disclaimer und E-Mails bis zu web2.0
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen zu Vertragsschluss, Laufzeit und Umzug in Telekommunikationsverträgen


Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Tilo Schindele unter: 
Mail: tilo.schindele@brennecke-rechtsanwaelte.de 
Telefon: 0721-20396-28