Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Steuervorteil für Abfindungen auch bei selbst verschuldeter Kündigung

 

Die meisten Kündigungsschutzklagen haben ein vermeintliches oder tatsächliches Fehlverhalten des Arbeitnehmers zur Ursache. Nur die wenigsten betreffen tatsächlich betriebsbedingte Kündigungen. Häufig ist nicht eindeutig, ob die vom Arbeitgeber erhobenen Vorwürfe gerichtsfest sind, dennoch wird versucht sich über eine Kündigung vom Arbeitnehmer zu lösen. Denn bei einvernehmlichen Vertragsaufhebungen sind die gezahlten Abfindungen erheblich.

Die Arbeitnehmer, die sich gegen diese Kündigung mit einer Kündigungsschutzklage wehrt, erzielt schließlich vor Gericht eine Einigung mit dem Arbeitgeber und es kommt doch zu einer Abfindungszahlung.

Bisher waren die Finanzämter gehalten, diese Urteile darauf zu überprüfen, ob der Arbeitnehmer die Abfindung erhielt, obwohl er die Kündigung verschuldet hatte.

Die neue Rechtssprechung des Bundesfinanzhofes möchte vermeiden, dass die Finanzbehörden gezwungen sind, arbeitsrechtliche Konflikte neu aufzuarbeiten.

In Zukunft hat der Arbeitnehmer dann nicht mit seinem vertragswirdrigen Verhalten die Kündigung veranlasst, wenn der Arbeitgeber bereit ist eine Abfindung zu zahlen. (BFH XI R 64/03)


Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: 01/2005


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.


Das Referat Arbeitsrecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Portrait Monika-Dibbelt  Rechtsanwältin Monika Dibbelt

Portrait Tilo-Schindele  Rechtsanwalt Tilo Schindele

Portrait Guido-Friedrich-Weiler  Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht Guido-Friedrich Weiler

Portrait Harald-Brennecke  Rechtsanwalt Harald Brennecke

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden*





Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Datenschutzerklärung


Mehr Beiträge zum Thema finden Sie unter:

RechtsinfosSteuerrechtEinkommensteuer
RechtsinfosArbeitsrechtVergütung
RechtsinfosArbeitsrechtAbfindung



© 2002 - 2020

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.