Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo

Internet Suchdienste dürfen direkte Links auf Nachrichtentexte anderer Anbieter setzen

Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Verwendung sogenannter Deep-Links befasst. Nach der aktuellen Entscheidung dürfen Internet-Suchdienste solche Deep-Links setzten, um den Nutzern damit einen direkten Zugriff auf Nachrichtentexte fremder Online-Anbieter zu ermöglichen. Dadurch werden keine wettbewerbsrechtlichen Vorschriften verletzt, wenn die Informationen, auf die verlinkt wird, allgemein zugänglich sind. Dieser Deep-Link führt lediglich zu einer technischen Erleichterung für den Nutzer. Der Betreiber einer anderen Internetseite hatte dagegen geklagt, weil durch diese Verlinkung seine Startseite umgangen wurde. Dadurch hatte er erhebliche Einbußen bei den Werbeeinnahmen. Das Gericht führt jedoch in seiner Begründung aus, dass wer das Internet für seine Angebote nutzt, auch die Nachteile in Kauf nehmen muss, die sich aus dem Allgemeininteresse an der Funktionsfähigkeit des Internets ergeben.(Fußnote)


Kontakt: info@brennecke-rechtsanwaelte.de
Stand: Juli 2003


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.


Das Referat IT-Recht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Portrait Tilo-Schindele Tilo Schindele, Rechtsanwalt, Stuttgart

Rechtsanwalt Schindele begleitet IT-Projekte von der Vertragsgestaltung und Lastenheftdefinition über die Umsetzung bis hin zur Abnahme oder Gewährleistungs- und Rückabwicklungsfragen.

Tilo Schindele ist Dozent für IT-Recht und Datenschutz bei der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.

Er bietet Seminare und Vorträge unter anderem zu folgenden Themen an:

  • Praxistipps zum rechtssicheren Einsatz von E-Mails im Unternehmen
  • Rechtssicherheit im Internet: - Praktische Rechtstipps für Unternehmer von AGB über Disclaimer und E-Mails bis zu web2.0
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen zu Vertragsschluss, Laufzeit und Umzug in Telekommunikationsverträgen


Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Tilo Schindele unter: 
Mail: tilo.schindele@brennecke-rechtsanwaelte.de 
Telefon: 0721-20396-28







Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Datenschutzerklärung


Mehr Beiträge zum Thema finden Sie unter:

RechtsinfosMedienrechtNeue Medien-Internet
RechtsinfosIT-RechtInternetrechtLinks



© 2002 - 2022

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Datenschutzerklärung


Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage ein. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden*

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.