Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Kontakt

Datenschutzerklärung


Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie sind hier: Rechtsinfos/Verwaltungsrecht/Naturschutzrecht


Rechtsinfos/Verwaltungsrecht/Naturschutzrecht

Im Gegensatz zum Umweltschutzrecht betrachtet das Naturschutzrecht alle Nutzungen von Böden und Gewässern, die den Naturschutz beeinträchtigen können.

Im rechtlichen Sinne wird der Naturschutz durch den Bund und durch die Länder gewährleistet. Dazu kommen zahlreiche internationale Abkommen sowie Programme und einzelne Richtlinien der Europäischen Union.

Weitere Informationen finden Sie in den nachfolgenden Beiträgen sowie den Rechtsprechungsnachweisen.

 

 
 

Emssperrwerk
 
Antragsbefugnis, Freizeitpark, Golfplatz, Naturschutzverband, anerkannter
 
Naturschutzrecht
 
Bebauungsplan, Satzung, Normenkontrolle, Ortsrandstraße, Ortsumgehung, Lärmschutzwall, Wohngebiet
 
europäisches Naturschutzrecht fachplanerische Abwägung Mitwirkung anerkannter Naturschutzvereine naturschutzrechtliche Eingriffsregelung
 
Bebauuungsplan Lärmschutz
 
Straßenplanung; Planfeststellung; Westumfahrung Halle; anerkannter Naturschutzverein; Verbandsklage
 
Neubekanntmachung einer Naturschutzverordnung nach Behebung eines formellen Mangels;
 
Naturschutzgebiete Planfeststellung
 
Umweltrecht, Tierschutz, Schutzgebiete
 
Neue FFH - Gebiete nach Brüssel gemeldet, 10 % Deutschlands stehen jetzt unter besonderem Naturschutzrecht
 
Vorabentscheidungsverfahren, FFH Richtlinie, FFH Gebiet
 
Kostenerstattung für Ausgleichs und Ersatzmaßnahmen des Naturschutzes
 
Beteiligung eines Naturschutzverbandes; Unterlassungsanspruch
 
Sonderlandeplatz; Sonderflugplatz
 
Steuerliche Behandlung von Grundstücken in Naturschutzgebieten
 
Windenergieanlagen
 
Normenkontrolle, Antragsbefugnis, Gewässerunterhaltungslast, Gemeinde
 
Umsatzsteuerliche Beurteilung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen nach dem Niedersächsischen Naturschutzgesetz
 
Klagerecht: Anerkannte Naturschutzverbände können Klage gegen Planfeststellungsbeschlüsse erheben
 
Normenkontrolle; vorhabenbezogener Bebauungs und Grünordnungsplan für Reitsportanlage
 
Planfeststellungsergänzungsbeschluss
 
Landschaftsschutzgebiet, Naturschutzgebiet, Bestand
 
prioritäre" Vogelarten, Alternative, zumutbare, Kulturlandschaft
 
Landschaftsschutzgebietsverordnung
 
Biotopenschutz
 
Kostenfestsetzung; Erstattungsfähigkeit von Gebühren und Auslagen eines Rechtsanwalts
 
Straßenplanung; Planfeststellung
 
Rechtsmittelrecht Tierschutz Sonstiges
 
Baugenehmigung für Windkraftanlage im Außenbereich;
 
Windenergieanlagen
 
Straßenplanung; Planfeststellung
 
Regionalplan, Teilfortschreibung, Bekanntmachungsfehler
 
Baugenehmigung für Windenergieanlagen
 
planfeststellungsersetzender Bebauungsplan, Ausfertigung, Parallelverfahren,
 
Schaden durch unter Naturschutz stehende Bäume
 


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.



Das Referat Verwaltungsrecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Olaf Bühler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Portrait Olaf-Bühler

Olaf Bühler ist als Fachanwalt für Verwaltungsrecht in allen Fragen des Verwaltungsrechts tätig. Er berät und vertritt Unternehmen und Einzelpersonen insbesondere in den Bereichen Bauverwaltungsrecht bei Fragen rund um Bebauungspläne, Bauordnungen, Baugestaltungssatzungen, oder Denkmalschutz.Als Baurechtler ist er intensiv im öffentlichen Baurecht tätig. Er begleitet bei immisionsschutzrechtlichen Fragestellungen.

Olaf Bühler berät Kommunen und Bürger im Kommunal- und Kommunalabgabenrecht, hier insbesondere dem Erschließungsbeitragsrecht, sowie bei immissionsschutzrechtlichen, wasserrechtlichen oder bodenrechtlichen Fragestellungen. 

Rechtsanwalt Bühler vertritt in Fragen des Gaststättenrechts (z.B. bei Gaststättenkonzessionen), des Gewerbezulassungsrechts (z.B. bei Gewerbeuntersagungen und Berufsausübungsuntersagungsverfahren) oder bei Nutzungsänderungen.  Ein weiterer Interessenschwerpunkt von Olaf Bühler liegt im Bereich der öffentlichen Ersatzleistungen und Amtshaftungssachen.
 
Weiter ist Olaf Bühler als systemischer Mediator ausgebildet mit Interessenschwerpunkt im öffentlichen Bereich, hier insbesondere der Vorbereitung und Kommunikation von Ansiedlungs- und Standortvorhaben.

Olaf Bühler zertifiziert als externer Datenschutzbeauftragter (IHK).

Rechtsanwalt Bühler hat im Verwaltungsrecht veröffentlicht, so

  • „Der Bebauungsplan im öffentlichen Baurecht“, 2015, ISBN 978-3-939384-19-9, Verlag Mittelstand und Recht
  • „Die Baugenehmigung“, 2015, ISBN 978-3-939384-37-3 , Verlag Mittelstand und Recht

Olaf Bühler ist Dozent für Verwaltungsrecht bei der DMA Deutsche Mittelstandsakademie.
Er bietet Vorträge, Seminare und Schulungen zu den Themen:

  • Die Baugenehmigung
  • Bebauungspläne lesen und verstehen
  • Gaststättenkonzessionsrecht
  • Gewerbezulassung und Gewerbeversagung in Recht und Praxis


Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Olaf Bühler, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, unter: 
Mail: buehler@brennecke-rechtsanwaelte.de
Telefon: 0621-405461-90