Brennecke & Partner Rechtsanwälte Logo
Standorte - Ihr Rechtsanwalt vor Ort

Ihr Rechtsanwalt vor Ort:


Kontakt

Datenschutzerklärung


Anfrage


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine kostenlose Rechtsberatung erbringen können.

Sie sind hier: Rechtsinfos/Vergaberecht/Ausschreibung


Rechtsinfos/Vergaberecht/Ausschreibung

Die "Ausschreibung" ist Teil des Verfahrens zur Vergabe von Aufträgen im Wettbewerb. Durch sie werden potentielle Bieter aufgefordert, ein Angebot zu unterbreiten.

Ausschreibungen sind vor allem bei öffentlichen Auftraggeber (u. a. Bund, Länder, Städte und Gemeinden) von großer praktischer Bedeutung, wofür spezielle Regelungen wie z.B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), die Verdingungsordnung für Leistungen (VOL) und dieVerdingungsordnung für freiberufliche Leistungen (VOF).

Weitere INformationen finden Sie in den nachfolgenden Bieträgen sowie den Rechtsprechungsnachweisen.

 

 
 

Ausschreibung, unklar formulierte Eignungskriterien.
 
Ausschreibung öffentlicher Dienstleistungen
 
Zustimmungsverweigerung des Betriebsrats wegen unterbliebener Ausschreibung
 
Ausschreibung von Pflasterarbeiten;
 
Gleichstellungsstelle, Gleichstellungsbeauftragte, hauptamtlich, Ausschreibung, interne Ausschreibung
 
Anfechtbarkeit einer Ausschreibung von Notarstellen
 
Ausschreibung von Notarstellen
 
Ausschreibungsaufhebung
 
Betriebsratswahl Wahlausschreibung in allen Betriebsstätten
 
Ausschreibung
 
Laufbahnwechsel, Versetzung, Ausschreibung
 
Ausschreibung von Stellen für Notare.
 
Unvollständige Angaben in Ausschreibung
 
Ausschreibung Angebotswertung
 
Arzneimittel Rabattverträge Ausschreibung 2008/2009
 
Ausschreibung, Auswahlkriterien, Auswahlverfahren
 
Losaufteilung Ausschreibung
 
Aufhebung einer Ausschreibung nur unter engen Voraussetzungen
 
Schadenersatz: Wer eine Ausschreibung nach VOB/A ankündigt, muss sich an die Regeln halten
 
Dienstleistungen von Reisebüros
 
Bauvertragsrecht Vergaberecht
 
Aufhebung einer Ausschreibung nur mit "vernünftigem Grund"
 
Auffallend günstiges Angebot bei öffentlicher Ausschreibung
 
Ausschreibung - Eindeutigkeit der Leistungsbeschreibung
 
Ausschreibung - Eindeutigkeit der Leistungsbeschreibung
 
Ausschreibung, Autonomie, Cafeteria
 
Rechtmässige Abfallgebühren trotz unterbliebener Ausschreibung
 
Ausschreibungspflicht bei Grundstückskaufvertrag mit Realisierungsverpflichtung
 
Das Vergaberecht erfasst nicht die Ausschreibungstätigkeit der öffentlichen Hand schlechthin
 
Ausschreibungsaufhebung
 
Ausschreibung bei Beteiligung von Behinderteneinrichtungen
 
Ausschreibung muss losweise Vergabe mehrerer Leistungen ermöglichen
 
Verlangen eines Nachweis über Beiträge zur Sozialversicherung durch Ausschreibungsstelle ist zulässig
 
Zur Nichtüberprüfbarkeit einer Ausschreibung von Notarstellen
 
Ausschreibung eines bestimmten Produktes
 
Kein Schadenersatz bei Aufhebung der Ausschreibung
 
Zustimmung des Betriebsrats zur Einstellung
 
Schadensersatz wegen Nichtberücksichtigung bei Ausschreibung
 
"Rechtsverbindliche Unterschrift" bei Ausschreibungsangebot
 
Ausschreibung
 
Ausschreibung Ausschluss wegen mangelnder Geheimhaltung
 
Ausschreibung: Hinweispflicht der Vergabestelle
 
Ausschreibungsaufhebung - unterlassende Kennzeichnung der vorgelegten Unterlagen
 
Ausschreibung: Leistungsänderungen nach Ablauf der Vergabefrist
 
Ausschreibungsaufhebung
 
Ausschreibung: Bei fehlender Materialvorgabe darf jedes Material verwendet werden
 
Regeln der VOB/A
 
Ausschreibung mit Materialbeschränkung
 
Ausschreibungsaufhebung
 
Schülerbeförderung
 
Sächsischer Ausschreibungsdienst
 
Sächsischer Ausschreibungsdienst
 
Vermessungsingenieure zur Beteiligung an Ausschreibung
 
Ausschreibungspflicht, Organisationshoheit des Dienstherrn, Selbstbindung
 
Ausschreibung früherer Gutachter darf nicht mitbieten
 
Ausschreibung unterschiedlicher freiberuflicher Leistungen
 
Ausschreibungsverfahren
 
Erschwerniszuschlag richtet sich nach Ausschreibungsunterlagen
 
Ausschreibungsaufhebung
 
Ausschreibung Bindung an benannten Subunternehmer
 
Ausschluss von Ausschreibungsverfahren bei Unzuverlässigkeit
 
Festlegung der Bewerberanzahl im Ausschreibungsverfahren
 
Bevorzugung einer Behindertenwerkstatt
 
Bevorzugung einer Behindertenwerkstatt
 
Ausschreibung unschädliche Annahmefrist des Bieters
 
AOK Bayern ist keine öffentliche Stelle
 
Vergabeverfahren für Krankenkassen nicht zwingend
 
Leistungsbeschreibung Ausschreibungsaufhebung
 
Bekanntmachung von Vordrucken
 
VOF
 
Unklarheiten bei Ausschreibung
 
Widerruf einer Ausschreibung nach Angebotsöffnung
 
Ausschreibung von Leistungspositionen als Grund- und Alternativpositionen
 
Ausschreibung von Leistungspositionen als Grund und Alternativpositionen
 
Skontoberücksichtigung bei Ausschreibung
 
Ausschreibungsaufhebung
 
Ausschreibung von Leistungspositionen als Grund- und Alternativpositionen zulässig
 
Dienstleistung Ausschreibung
 
Ausschreibung: angebliche Unkorrektheit muss genau nachgewiesen werden
 
Vergaberecht: Auslegung der Klausel zum Baubeginn in öffentlichen Ausschreibungen
 
Angebliche Unkorrektheit der Ausschreibung muss genau nachgewiesen werden
 
Ausschreibung Rügepflicht
 
Ausschreibung Angebotswertung Preis
 
Ausschreibung Angebotswertung
 


Wir beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per Mail. Sie können uns Ihr Anliegen samt den relevanten Unterlagen gerne unverbindlich als PDF zumailen, zufaxen oder per Post zusenden. Wir schauen diese durch und setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein unverbindliches Angebot für ein Mandat zu unterbreiten. Ein Mandat kommt erst mit schriftlicher Mandatserteilung zustande.
Wir bitten um Ihr Verständnis: Wir können keine kostenlose Rechtsberatung erbringen.



Das Referat Vergaberecht wird bei Brennecke & Partner Rechtsanwälte betreut von:

Olaf Bühler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Portrait Olaf-Bühler

Rechtsanwalt Bühler begleitet Auftraggeber sowie Bieter in allen Phasen eines Vergabeverfahrens.
Er berät Auftraggeber bei der Vorbereitung, Konzeption und Durchführung von Ausschreibungen und öffentlichen Aufträgen von der Entscheidung über die richtige Verfahrensart (Offene Verfahren, Nicht offene Verfahren, Verhandlungsverfahren mit oder ohne öffentliche Vergabebekanntmachung). Über die Vorbereitung und Abfassung der Verdingungsunterlagen sowie der Gestaltung des Bekanntmachungstextes bis hin zur Prüfung vonAngeboten auf Einhaltung der erforderlichen Formalien. Rechtsanwalt Bühler begleitet und berät Bieter in Bezug auf die Gestaltung von Angeboten, in Bezug auf die Einhaltung der Ausschreibungsverfahrensregeln durch die Auftraggeber. Er begleitet bei der Sicherung erhaltener Zuschläge und vertritt bei Streitigkeiten über Fehler in Vergabeverfahren, in Nachprüfungsverfahren und bei fehlerhafter Vergabe.

Olaf Bühler ist Dozent für Vergaberecht bei der DMA Mittelstandsakademie.
Er bietet Ihnen Vorträge, Seminare und Workshops zu folgenden Themen an:

  • Einführung ins Vergaberecht für Mittelständler
  • Schwellenwerte im Vergaberecht
  • Stolperfallen für Mittelständler im Vergaberecht
  • Nachprüfung
  • Typische Vergabefehler

 
Kontaktieren Sie Rechtsanwalt Olaf Bühler unter: 
Mail: buehler@brennecke-rechtsanwaelte.de 
Telefon: 0621 - 40546190